Kreislossprechungsfeier 30.09.2019

Insgesamt konnte Kreishandwerksmeister Herrn Thomas Schiek 285 neue Fachkräfte für das Handwerk lossprechen. Alle Prüfungsabsolventen wurden zur Freisprechung und Erhebung in den Gesellenstand auf die Bühne des vollbesetzen Bürgerzentrums gebeten.


Besonders ausgezeichnet wurden 58 Preisträger, die einen Notendurschnitt von 2,4 und besser erreicht haben, davon haben 4 einen Notendurchschnitt von 1,4 und besser und sind somit als Handwerkskammerpreisträger geehrt worden.

 

Die höchste Punktzahl und damit den Otto-Frey-Preis hat Herrn Jens Weller (Elektroniker) für seine sehr gute Leistungen erhalten.

 

Wir gratulieren allen Gesellinnen und Gesellen, wünschen viel Erfolg für die Zukunft und weiterhin alles Gute.

    

 


Nacht der Ausbildung 2019

Am 26. September fand die Nacht der Ausbildung statt. Die Kreishandwerkerschaft Rems-Murr und ihre Innungen stellten verschiedene Handwerksberufe unter dem Motto  "Alkoholfreier Wasen Warm-up" vor.

Von Wust, Zuckerwatte, Flechtfrisuren, abwaschbaren Tattoos bis zum heißen Draht gab es reichliche Aktionen und Verpflegungen für die Schüler. Sie konnten sich durch die anwesenden Innungen, die ikk und den AzubiTV Bus der Handwerkskammer bestens über sämtliche Handwerksberufe informieren.

 

 

Wir möchten uns recht herzlich bei den Wirtschaftsjunioren Rems-Murr e. V. bedanken, die diese Veranstaltung organisiert und ins Leben gerufen haben.


Tag des Handwerks in Fellbach 2019

Am 21. September 2019 fand der Tag des Handwerks in Fellbach, auf dem Schaugarten an der Lutherkirche, statt. Es nahmen 14 Betriebe aus verschiedenen Gewerken teil. Der Tag des Handwerks informierte die Besucher über die Berufe, deren neuen Techniken und über den Ablauf der Ausbildung.

   

Durch verschiedene Mitmachaktionen konnten die Betriebe die Handwerksberufe den Besuchern näherbringen. Zum Beispiel konnte man auf dem Stand der Zimmerer mit Hilfe eines Mitarbeiters ein Vogelhaus zusammenbauen, bei den Bäckern durfte man gebackene Plätzchen verzieren und bei den Elektrikern konnte man beim „heißen Draht “eine ruhige Hand unter Beweis stellen.

  

 

Die offizielle Eröffnung fand um 11:00 Uhr durch Kreishandwerksmeister Thomas Schiek und Herrn 1. BM Johannes Berner statt.

 


Tag des Handwerks in Urbach 2019

Am 14. September 2019 fand der Tag des Handwerks in Urbach, auf dem Gelände der Holzwerkstatt Kiesewalter, statt. Es nahmen 15 Betriebe aus verschiedenen Gewerken teil. Der Tag des Handwerks informierte die Besucher über die Berufe, deren neuen Techniken und über den Ablauf der Ausbildung.

  

  

Durch verschiedene Mitmachaktionen konnten die Betriebe die Handwerksberufe den Besuchern näherbringen. Wie zum Beispiel bei dem Sanitär- Heizung- Klima und Klempnerei Stand, konnten die Besucher in einem Rohrsystem eine Kugel rollenlassen oder beim Steinmetzstand, konnte man ein Tier aus einem Stein meißeln.

     

 


Tag des Handwerks 2019

Im September präsentiert sich das Handwerk im Rems-Murr-Kreis gleich an zwei Standorten:

Am 14.09.2019 in Urbach und am 21.09.2019 in Fellbach.

Tag des Handwerks 2019

 

22. + 23.02.2019 - Fokus Beruf

 

 


11.01.2019 - Neujahrsempfang in Backnang

Der Backnanger Neujahresempfang sorgte wieder für ein volles Bürgerhaus. Oberbürgermeister Frank Nopper präsentierte zusammen mit fünf Backnanger Schornsteinfegern eine Torte, die mit einem vierblättrigen Kleeblatt verziert war, und blickte in seiner Rede mit großer Zuversicht nach vorne .

Backnanger Kreiszeitung 12.01.2019


18.11.2018 - Feier für verdiente Meister

Am Sonntag, 18. November 2018, fand im Hotel-Restaurant „Sonne“, in Rudersberg-Schlechtbach, die Feier für verdiente Meisterinnen und Meister statt. Kreishandwerksmeister Thomas Schiek konnte an diesem Sonntagnachmittag 81 Gäste willkommen heißen und stellte sich als neuer Kreishandwerksmeister vor. Nach der Begrüßung und Totenehrung gab er einen kurzen Überblick über die momentan Situation im Handwerk. Im Rahmen dieser Feier wurden 6 Goldene Meisterbriefe der Handwerkskammer Region Stuttgart, sowie die Handwerksmedaille in Gold der Kreishandwerkerschaft Rems-Murr, für das 50-jährige Meisterjubiläum durch Kreishandwerksmeister Thomas Schiek und den stv. Kreishandwerksmeister Herbert Titze überreicht. Herbert Titze erinnerte in seiner Ansprache, dass vor 50 Jahren, als die Jubilare ihre Meisterprüfung ablegten, die Mehrwertsteuer eingeführt wurde und sich daraufhin die Handwerkerrechnungen schlagartig um 10 Prozent erhöhten.
Leider konnten an der Feier nur sechs der insgesamt neun Goldenen Meisterbriefe überreicht werden, da drei Jubilare verhindert waren.

 

Von links: KHM Thomas Schiek, KHS-GF Petra Ehm, stv. KHM Herbert Titze, Rudi Hutt, Armin Renz, Wolfgang Frey, Albert Heinrich, OM Uli Maier, Siegmar Zanker, Klaus Schenz

Von links: KHM Thomas Schiek, KHS-GF Petra Ehm, stv. KHM Herbert Titze, Rudi Hutt, Armin Renz, Wolfgang Frey,
Albert Heinrich, OM Uli Maier, Siegmar Zanker, Klaus Schenz

 

Die Ehrung wurde folgenden Kollegen zuteil:

Herrn Albert Heinrich, Elektroinstallateurmeister, Korb
Herrn Armin Renz, Elektroinstallateurmeister, Waiblingen
Herrn Wolfgang Frey, Maurermeister, Fellbach
Herrn Rudi Hutt, Mechanikermeister, Winterbach
Herrn Klaus Schenz, Mechanikermeister, Backnang
Herrn Siegmar Zanker, Mechanikermeister, Backnang
Herrn Wolfgang Baisch, Schreinermeister, Kernen
Herrn Siegfried Dipping, Schreinermeister, Fellbach
Herrn Wilhelm Raithle, Schreinermeister, Remshalden
Herzliche Gratulation an alle Jubilare zu dieser besonderen Ehrung.

Nach den Ehrungen folgte der gemütlichen Teil der Veranstaltung unter der Leitung von Hans-Martin Fischer, Obermeister der Schreiner-Innung Rems-Murr der unter anderem ein Bilderquiz zur bevorstehenden Remstal-Gartenschau vorbereitet hatte. Musikalisch wurde Obermeister Hans-Martin Fischer von seinem Innungskollegen dem Obermeister der Schreiner-Innung Freiburg Bernhard Schwär mit seinem Team unterstützt, diese waren extra zu dieser Feier angereist.

Am Ende der sehr kurzweiligen Feier gingen die Teilnehmer/innen mit dem Wunsch auseinander, dass man sich nächstes Jahr wieder bei guter Gesundheit in diesem Kreis treffen möge.

 


 

Ready for TAKE OFF

Unsere neue Informationsbroschüre ist fertig und für Sie zum durchstöbern bereit.


2. Nacht der Ausbildung 27.09.2018

 

Zimmerer

Um 15:00 Uhr sind 6 Busse für 3 unterschiedliche Routen durch Waiblingen und Fellbach gestartet. Die Kreishandwerkerschaft Rems-Murr und ihre Innungen stellten verschiedene Handwerksberufe unter dem Motto „Wasenwarmup“ vor.

 AzubiTV Bus

Von Hamburger, Flechtfrisuren, Pfeifen biegen bis zum Alkoholbrillentest gab es reichliche Aktionen und Verpflegungen für die Schüler. Sie konnten sich durch die anwesenden Innungen und den AzubiTV Bus der Handwerkskammer bestens über sämtliche Handwerksberufe informieren.

 Fleischer 

Wir möchten uns recht herzlich bei den Wirtschaftsjunioren Rems-Murr e. V. bedanken, die diese Veranstaltung organisiert und ins Leben gerufen haben.

 


Kreislossprechungsfeier 24.09.2018

Insgesamt konnte Kreishandwerksmeister Schiek 253 neue Fachkräfte für das Handwerk lossprechen. In diesem Jahr wurden zum ersten Mal alle Prüfungsabsolventen zur Freisprechung und Erhebung in den Gesellenstand auf die Bühne des vollbesetzen Bürgerzentrums gebeten.

 

Gesamtloszusprechende Preisträger/innen

 

Besonders ausgezeichnet wurden 47 Preisträger, die einen Notendurschnitt von 2,4 und besser erreicht haben, davon haben 3 einen Notendurchschnitt von 1,4 und besser und sind somit als Handwerkskammerpreisträger geehrt worden.

KHM Thomas Schiek Otto-Frey-Preisträger
 
Die höchste Punktzahl und damit den Otto-Frey-Preis haben Herr Lanzendörfer (Fleischer) und Herr Spangenmacher (Zimmerer) für ihre sehr guten Leistungen erhalten.
Wir gratulieren allen Gesellinnen und Gesellen, wünschen viel Erfolg für die Zukunft und weiterhin alles Gute.


18.10.2018 - Feuerstarter - Wirtschaftsjunioren Rems-Murr

 

 


27.09.2018 - Nacht der Ausbildung

 

Broschüre 2018

 


04.07.2018 - Infofahrt mit der Kreisvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken

Nachdem wir uns in den vergangenen Jahren schon mit den unterschiedlichsten Themenbereichen befasst und hochinteressante Informationsfahrten erlebt haben, hat
uns auch die diesjährige Fahrt nach Schwäbisch Gmünd ein sehr abwechslungsreiches und informatives Programm geboten.

Sowohl die Besichtigung des Erlebniszentrums der Fa. Weleda AG mit einer Führung durch den Heilpflanzengarten, als auch das Kennenlernen und Verfolgen des Wegs von der Pflanze bis zum Produkt hat bei allen Teilnehmern/innen nachhaltige Eindrücke hinterlassen.


Spannend war auch der Vortrag der  Kreisvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken im Rems-Murr-Kreis zu den aktuellen Themen BGM Betriebliches Gesundheitsmanagement von Herr Schwab und Frau Buratzi, der noch vor dem Mittagessen in der Manufaktur B26 stattfand.

Die anschließende Führung zum Thema „Remstal Gartenschau 2019“ begann am Rathaus von Schwäbisch Gmünd. Bürgermeister Mihm hat uns dort empfangen und uns
(mit Baustellenbesichtigung) kurzweilig informiert. Diesen gelungenen Tag haben wir dann in der Rooftop Bar des Hotels Remspark, mit Kaffee, Kuchen und einen unvergesslichen 360 Grad-Blick auf Schwäbisch Gmünd, ausklingen lassen.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei der Kreisvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken bedanken. In erster Linie gilt unser Dank vor allem an Frau Prinz, die wieder eine sehr interessante und kurzweilige Infofahrt organisiert und durchgeführt hat. Wir freuen uns schon heute auf die Infofahrt 2019.


 

18.06.2018 – OM Tagung bei Lukas Gläser

Die externe OM-Tagung im Juni startete dieses Jahr im Steinbruch der Firma Lukas Gläser in Kirchberg- Zwingelhausen. Fa. Lukas Gläser GmbH & Co. KG, ist ein mittelständisches Unternehmen mit Tradition (besteht seit über 150 Jahren) im Straßen- und Tiefbau mit eigenem Schotter- und Asphaltwerk.

Herr Wilhelm D. Kern Geschäftsführer der Fa. Lukas Gläser GmbH & Co. KG  führte die Teilnehmer durch seine Firma. Von der Befüllung der LKWs, über das Zerkleinern der Felsen bis zur Sprengung am Steinbruch konnte alles besichtigt werden. Es war eine sehr interessante und kurzweilige Führung.

  

  

Die Tagung wurde anschließend in Aspach, im Verwaltungsgebäude von Lukas Gläser, mit einem Vortrag zum Thema „Handwerk 2025 – Personalentwicklung - Personaloffensive“ von Frau Nicola Meilwes, Personalberaterin der Handwerkskammer Region Stuttgart, fortgesetzt.

Die Obermeisterin der Mechaniker-Innung Rems-Murr, Frau Sandra Wolf, klinkte sich in den Vortrag ein und ergänzte mit ersten Erfahrungen im Projekt Handwerk 2025.
Herr Manuel Beitlich, Fachexperte Recht und Handwerksorganisation, Handwerkskammer Region Stuttgart brachte als letzten Vortrag den Anwesenden die Zusammenarbeit  der Handwerkskammer mit der Kreishandwerkerschaft / den Innungen näher.
Nach den Vorträgen hatte der am 05.03.2018 gewählte Kreishandwerksmeister Thomas Schiek das Wort und berichtete über die bereits vergangenen 105 Tage als KHM und seinen Zukunftsplänen mit der Kreishandwerkerschaft Rems-Murr.


An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn Kern, für die Einblicke in die Firma Lukas Gläser GmbH & Co. KG, und die Bereitstellung des Tagungsraumes mit Verpflegung.


Ein Dank gilt auch an die Referenten Nicola Meilwes, Sandra Wolf und Manuel Beitlich.

 


 

09.04.2018 - Kreislossprechungsfeier

131 Auszubildende konnte der neue Kreishandwerksmeister Thomas Schiek am 09.04.2018 im Bürgerhaus in Backnang lossprechen. Unter den 131 neuen Gesellen und Gesellinnen  gab es 23 Preisträger mit dem Notendurchschnitt 2,4 und besser. Wir gratulieren den 131 Junggesellen recht herzlich und wünschen Ihnen für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

In der Winterprüfung 2017/18 gab es zum Ersten mal drei Otto-Frey-Preisträger.
Herr Robin Hoffmann (Elektroniker), Herr Lukas Jungbauer (Elektroniker) und Herr Felix Diesch(Zimmerer) haben von allen Prüflingen die meisten Punkte erreicht.

Jedes Jahr bekommen insgesamt sechs hervorragende Ausbildungsbetriebe aus der Region die Bildungspyramide der Handwerkskammer Region Stuttgart verliehen.
Eine Auszeichnung, die für Qualität, Kontinuität und nachhaltiges Engagement in der handwerklichen Ausbildung steht.

Im Rahmen der Kreislossprechungsfeier am 09.04.2018 wurde diese Auszeichnung an die Fleischerei Frank Winter in Schorndorf von Herrn Fiala, Vizepräsident der Handwerkskammer Region Stuttgart überreicht.

 


05.03.2018 - Neuer Kreishandwerksmeister gewählt 

Am Montagabend, 05.03.2018 fanden bei der Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft Rems-Murr  die turnusgemäß anstehenden Neuwahlen statt. Nach sechsjähriger Amtszeit als Kreishandwerksmeister stellte sich Herbert Hofmaier (Glaser- und Fensterbauermeister aus Backnang) nicht mehr zur Wiederwahl für diese Funktion zur Verfügung.
Auf Vorschlag des Vorstands wurde der 53 jährige Maler- und Lackierermeister Thomas Schiek aus Urbach einstimmig zum neuen Kreishandwerksmeister gewählt. Thomas Schiek gehört bereits seit 2001 zum Vorstand der Kreishandwerkerschaft Rems-Murr und bringt viel Erfahrung in der Gremienarbeit durch seine zahlreichen Ehrenämtern mit.

 
KHM Thomas Schiek, GF Petra Ehm, stv KHM Herbert Titze

Ebenso einstimmig wurde der bisherige stellvertretende Kreishandwerksmeister Herbert Titze (Zimmerermeister aus Aspach) in seinem Amt bestätigt.
Der neugewählte Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern:
Ulrich Fritz, Schorndorf – Obermeister der Fleischer-Innung
Rolf Gamperling, Winnenden – Obermeister der Innung Sanitär-Heizung-Klima und Klempnerei
Herbert Hofmaier, Backnang – Obermeister der Glaser- und Fensterbauer-Innung
Melanie Munk, Fellbach – stv. Obermeisterin der Mechaniker-Innung
Tim Schröder, Stuttgart – stv. Obermeister der Schornsteinfeger-Innung
Sylvia Siess, Kirchberg – Obermeisterin der Friseur- und Kosmetik-Innung

 

von li. nach re.: Rolf Gamperling, Petra Ehm Geschäftsführerin, Herbert Titze stv. KHM, Thomas Schiek KHM, Melanie Munk, Tim Schröder, Sylvia Siess, Herbert Hofmaier. Es fehlt Ulrich Fritz.

Das Amt der Kassenprüfer üben auf einstimmigen Beschluss der Versammlung Ulli Maier, Weinstadt (Obermeister der Elektro-Innung) und Sascha Mödinger, Fellbach (Obermeister der Raumausstatter-Innung) aus.

Nach ihrem Ausscheiden aus den Ämtern wurden folgende Ehrenamtsträger mit einem Präsent und einer persönlichen Laudatio durch den stv. KHM Herbert Titze geehrt:
Herbert Hofmaier für 6 Jahre Kreishandwerksmeister und 3 Jahre stv. Kreishandwerksmeister
Hans Martin Fischer für 9 Jahre Vorstandsmitglied
Erwin Schmidt für 6 Jahre Vorstandsmitglied
Peter Schwan für 9 Jahre Kassenprüfer


02. + 03.03.2018 - Fokus Beruf 18 in Backnang

Dieses Jahr fand die kreisweite Ausbildungsmesse "Fokus Beruf 18" in Backnang statt.
Auch in diesem Jahr konnten über 7500 Besucher gezählt werden.

Das Interesse von Jugendlichen und Eltern war sehr groß, es konnten viele intensive Beratungsgepräche geführt werden.
die große Anzahl nach Betriebspraktika machen Hoffnung auf eine steigende Zahl an Ausbildungsverträgen.
 

 

 

 

 

 


19.11.2017 - Feier für verdiente Meister

 

Am  Sonntag, den 19. November 2017 fand im Gasthof „Zur Eisenbahn“, in Sulzbach a. d. Murr die Feier für verdiente Meister statt. Die Feier eröffnete Schreinermeister Dieter Hahn mit einem Musikstück am Piano. Nach der anschließenden Begrüßung von KHM Herbert Hofmaier und stv. KHM Herbert Titze wurde bei angeregter Unterhaltung Kaffee und Hefezopf verzehrt. Höhepunkt der Feier war die Verleihung der Goldenen Meisterbriefe. Die Handwerkskammer Region Stuttgart gratuliert mit dieser Urkunde zum 50. Jahrestag der bestandenen Prüfung. Den Goldenen Meisterbrief erhielten 13 Handwerksmeister:

 

Herrn Hansjörg Kühnle, Fleischermeister
Herrn Dietrich Murrmann, Friseurmeister
Herrn Hans Finkbeiner, Galvaniseurmeister
Herrn Karl-Heinz Rommel, Gas- und Wasserinstallateurmeister
Herrn Manfred Schneider, Gas- und Wasserinstallateurmeister
Herrn Roland Sperr, Gas- und Wasserinstallateurmeister
Herrn Heinrich Hilt, Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister
Herrn Fritz Hagner, Glasermeister (von 2016)
Herrn Heinz Wahl, Maler- und Lackierermeister
Herrn Hans Aupperle, Maurermeister
Herrn Georg Strassner, Mechanikermeister
Herrn Horst Weidler, Schreinermeister
Herrn Franz Kranzler, Stuckateurmeister

 Vorstandsmitglied Hans-Martin Fischer plante und organsierte das Rahmenprogramm. Mit Gedichten, Bilderrätsel und Lieder sorgte er für einen lustigen und unterhaltsamen Nachmittag.

Die Kreishandwerkerschaft gratuliert den Goldenen Meistern zu Ihrem 50. jährigem Meisterdasein und wünscht für die Zukunft viel Gesundheit und alles Gute.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Pianisten Herrn Dieter Hahn für die musikalische Umrahmung, sowie  Vorstandsmitglied Hans-Martin Fischer und Martina Bauhammer von der Geschäftsstelle für die Organisation und Durchführung der gelungenen Feier.


 

 

12.10.2017 Nacht der Ausbildung

Ein neues Projekt kam gut an!

Am 12.10.2017 fand die erste "Nacht der Ausbildung" unter der Federführung der Wirtschftsjunioren des Rems-Murr Kreises in Waiblingen statt.


Das Handwerk beteiligte sich in der Werkstätten der Gewerblichen Schule Waiblingen mit der Friseur- und Kosmetik-Innung Rems-Murr, der Schreiner-Innung Rems-Murr und der Innung für Sanitär-Heizung-Klima und Klempnerei Rems-Murr mit ideenreichen Aktionen.
Interessierte Schüler konnten mit den vier "Hop on-Hop off" Bussen die teilnehmenden 13 Unternehmen gut errreichen.
Den neugierigen Besuchern wurden durch verschiedene Vorführungen und praktischen Übungen die Berufe veranschaulicht.

Vielen Dank an die eifrigen Akteure der Innungen und der Gewerblichen Schule Waiblingen.

 Video zur Nacht der Ausbildung:

https://www.youtube.com/watch?v=06YrAuArkxo

 

Infoflyer zur Nacht der Ausbildung

Homepage zur Nacht der Ausbildung


 

25.09.2017 Kreislossprechungsfeier

Die Sommerprüfungen 2017 sind abgeschlossen und wie jedes Jahr folgt darauf die Kreislossprechungsfeier, die die Kreishandwerkerkerschaft Rems-Murr im Sommer 2017 im Bürgerhaus in Backnang ausrichten durfte. Es wurden 284 Junggesellen freigesprochen, darunter gab es 55 Preisträger mit einem Notenschnitt von 2,4 und besser und 5 Kammerpreisträger mit einem Notendurchschnitt von 1,4 und besser.

 

Die Kreishandwerkerschaft Rems-Murr gartuliert allen 284 Gesellen und wünscht für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Alle Jungesellen bei der Lossprechung durch Herrn KHM Herbert Hofmaier

 

 

29.04.2017 ServicePlus Grundschulung

Am Samstag, 29.04.2017 fand eine ServicePlus Grundschulung in der Diakonie Stetten statt.

Grundschulung ServicePlus 

 

Verschiedene Vorträge und Rollstuhlparcours

 

ServicePlus Grundschulung Grundschulung ServicePlus

Übungen mit dem Alterssimulationsanzug

Fellbacher Zeitung 05.05.2017

Pressebericht ServicePlus Grundschulung

 

 

 


 

 

27.03.2017 Kreislossprechungsfeier

137 Auszubildende konnte Kreishandwerksmeister Herbert Hofmaier am 27.03.2017 in der Barbara-Künkelin-Halle in Schorndorf lossprechen. Unter den 137 "frisch gebackenen" Gesellen gab es 17 Preisträger mit dem Notendurchschnitt 2,4 und besser. Wir gratuliern den 137 Junggesellen recht herzlich und wünschen Ihnen für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

 


Grußwort von Herrn Bürgermeister Thorsten Englert


Preisträger Winter 2016/17

 


Otto-Frey-Preiträger Herrn Florian Völkel aus Schwäbisch Hall
hat in der Winterprüfun 2016/17 das beste Prüfungsergebnis erzielt.

 

  
Die Firma Heidenwag GmbH Karosserie- und Fahrezgbau aus Winnenden bekam die Bildungspyramide von der Handwerkskammer Region Stuttgart verliehen. Die Bildungspyramide steht für herausragende Ausbildungleistungen und wurde von Vizepräsident Andreas Fiala überreicht.  

 

 


 

 

 


Navigation