Webinar - Verkaufen ohne Rabatte - Heiko T. Ciesinski

Am 20.11.2020 von 09:00 Uhr bis 20.11.2020, 17:00 Uhr


Die Erde ist eine Scheibe – dies war ein Irrglaube, der lange Zeit herrschte. Ein weiterer Irrglaube hält sich im Verkauf genauso so hartnäckig: Der Preis ist entscheidend im Verkauf! Viele Handwerker haben Angst vor den Aussagen des Kunden wie: „Sie sind zu teuer!“, „Was geht denn am Preis noch?“ oder „Ihr Wettbewerber liegt
10 % unter Ihrem Preis“. Die meisten Handwerker sind der festen Überzeugung, dass man dem Kunden einen Rabatt geben muss, wenn er diesen fordert, weil er sonst nicht kauft. Es ist genau umgekehrt. Der Kunde, der einen Rabatt fordert, ist extrem kaufbereit. In diesem Seminar von Heiko T. Ciesinski, dem Experten für Kommunikation und Vertrieb, erfahren Sie, wie Sie herausfinden, ob der Kunde kaufbereit ist und ob Sie tatsächlich einen Rabatt geben müssen. Sie erfahren die psychologischen Hintergründe, warum Kunden und Einkäufer bluffen und einen Rabatt fordern. In 3 von 4 Fällen ist dieser Rabatt nicht nötig, denn einem Kunden, der sowieso kauft, brauchen Sie keinen Rabatt zu geben, stimmt´s?

Die entscheidende Frage lautet: Ist ein Rabatt notwendig oder würde der Kunde auch so kaufen?
In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie dies herausfinden. Nach diesem Seminar werden Sie Preisverhandlungen komplett anders sehen. Sie werden bei Ihrem NEIN zu Rabatten bleiben und künftig keine Rabatte mehr geben – und wenn, nur in ganz wenigen Ausnahmefällen. Versprochen!


Seminarinhalte:

• Ist ein Rabatt notwendig oder würde der Kunde auch so kaufen?

• Wie Sie herausfinden, ob der Kunde blufft

• Warum der Kunde blufft

• Warum der Preis nicht entscheidend ist

• Was es kostet, wenn man „nur 2 % Skonto“ gibt

• 3 Gründe, warum wir glauben, dass der Preis entscheidend sei

• Die wahren Motive der Einkäufer und Kunden

• Wie Sie Ihren Angebotspreis durchbringen – ohne einen Rabatt

• So blufft der Einkäufer – die Tricks der Einkäufer oder deutlicher: die Lügen der Einkäufer

• So bekommen Sie den höchstmöglichen Preis durch

• So bleiben Sie freundlich und bestimmt beim NEIN

Ihr Nutzen:
• Sie geben künftig keine Rabatte mehr – nur in wenigen Ausnahmefällen
• Sie verkaufen zum Erst-Angebotspreis

• Ihre Umsätze und der Gewinn steigen

• Sie durchschauen die Tricks Ihrer künftigen Kunden

• Sie haben einen komplett neuen Blick auf Preisverhandlungen

Referent:
Heiko T. Ciesinski

Der Experte für Kommunikation & Vertrieb

Fachbuchautor & Herausgeber des Marketing-Podcast

mit über 200.000 Abonnenten. Er ist Dozent an vielen

Kreishandwerkerschaften, Berufsverbänden sowie beim

Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Die ersten 5 Anmeldungen erhalten die 1. Ausgabe des

Fachbuches (“Guerilla-Marketing - Empfehlungsmarketing -

Kundenorientierter Schriftverkehr & Reklamationsbearbeitung

für Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen”) von

Heiko T. Ciesinski als E-Book im Wert von 39 Euro gratis dazu!

Teilnahmegebühr:   

345,00 € + 16% MwSt. für Nichtmitglieder

295,00 € + 16% MwSt. für Innungsmitglieder

 

Tagungsort: Kreishandwerkerschaft Rems-Murr,

Oppenländerstraße 40, 71332 Waiblingen

Ansprechpartnerin:
Frau Pia Simmendinger

Tel. 07151 – 95651 -11, E-Mail: ps@kh-rems-murr.de


Einladung/Anmeldung als PDF-Datei

Infoblatt als PDF-Datei

Video zum Seminar


Und das sagen begeisterte Teilnehmer:  

Julia Roggendorf, Projektmanagerin Außendienst - Beisner Druck GmbH & Co. KG – Sieger des Druck & Medien Award: Akzidenzdrucker des Jahres 2019 
„Vielen Dank Heiko, dass Du mir einen neuen Blickwinkel auf die Verhandlungsbasen der Kunden verschafft hast. Einen Rabattwunsch von fast 5% abzuwenden, allein mit der neugelernten Argumentation – das war ein toller Start!“


Astrid Becker - Becker & Team GmbH
„Ich habe für mich begriffen, wenn der Kunde nach Rabatt / Nachlass fragt, ist das ein eindeutiges Kaufsignal!!! Das heißt für mich: Ich freue mich über die Frage nach Rabatt - DER will das Angebot annehmen!! Ich bin erstaunt wie „einfach“ es doch oft ist! DANKE für deinen wertvollen Input und die praxisnahe Schulung.

Jochen Renfordt, Geschäftsführer - renfordt Malerfachbetrieb GmbH – mittlerweile Präsident der Handwerkskammer Südwestfalen
„Ich möchte mir nicht ausrechnen, wieviel unnötige Rabatte und Nachlässe ich über Jahre gewährt habe, da ich die im Seminar vermittelten einfachen (!) Werkzeuge nicht kannte. JEDER der verkauft und nicht immer sofort seinen Wunschpreis erhält, MUSS dieses Seminar besuchen! Die Inhalte werden eingeübt – jeder verkauft anschließend mit wesentlich weniger Nachlässen.“

Sabine Schürmann Buyna - Schürmann Metallbau e. K. 

„Der erste Kunde zur Umsetzung war der schwierigste, jedoch mittels der gut erlernten Beschreibung meiner Argumente klappte es auf Anhieb, so dass ich mittlerweile zu 98 % keine Rabatte mehr gebe. Selbst bei Großkunden z.B. Wohnungsbaugesellschaften oder Lebensmittelkonzernen traue ich mich, diesem Prinzip treu zu bleiben, ohne bis dato dadurch einen Kunden oder Auftrag verloren zu haben.“


  • Veranstaltungsort

    Kreishandwerkerschaft Rems-Murr
    Oppenländerstraße 40
    71332 Waiblingen

Google-Karte laden
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Mitgliederbereich KHS
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK